Arbeit an Guild Wars 2 wird bald eingestellt

ArenaNet Blogpost schrieb:

Wie gestern Abend bekannt wurde, wird das beliebte MMO „Guild Wars 2“ nach Beendigung der Living World Staffel 3 nicht mehr weiter entwickelt werden. Als Grund wird der ständige Abgang wichtiger Mitarbeiter genannt. Diese hielten es nicht mehr aus am Spiel weiter zu arbeiten, da die Spielerschaft ständig rummeckert. Mittlerweile sei es so weit gekommen, dass der Shitstorm über Kanäle wie Reddit laufe und nicht mehr nur im offiziellen Forum zu finden sei. Diese Tatsache trifft auch Mike O’Brien, der erst nach dem Abgang von Colin Johanson das Forenspezialisten-Team um die Position eines Beauftragten für unzufriedene Spieler erweitert hatte. Darüber hinaus habe er persönlich fünf Personen aus dem Legendary-Weapons-Team abziehen müssen, da der Hausmeister gekündigt habe und die Stelle des Ausrüstungsspezialisten seit Wochen offen ist. Nur so kann gewährleistet werden, dass weiterhin die M&M- und Haribo-Spender rund um die Uhr gut gefüllt sind.

Mit diesen drastischen Maßnahmen möchte Mike O’Brien die Arbeitsmoral noch so lange hochhalten, bis der automatische Algorithmus zur Veröffentlichung von Content fertig programmiert ist. Dies soll kurz vor Releasedatum der Living World Staffel 3 der Fall sein. Mike O’Brien beendete seine kurze Ankündigung im offziellen Forum mit einem knappen, aber freundlichen “Sorry to tell you guys! I’m on vacation until whit monday, as i worked hard in the last two weeks. You are all great and see you soon!” (Auf dt. etwa: „Es tut mir leid Euch dies mitteilen zu müssen. Ich bin jetzt erstmal bis Pfingstmontag im Urlaub, da ich in den letzten zwei Wochen so hart gearbeitet habe. Ihr seid alle toll!“)

Wann die Lebendige Welt Staffel 3 erscheint, hat Mike O’Brien leider nicht erwähnt. Die Reaktionen der GW2-Spieler bleiben abzuwarten. Besonders in den deutschen Fanforen wurde der Untergang von Guild Wars 2 jedoch schon seit längerem beschworen und mehrfach angekündigt. Auf magische Art blieb ein Shitstorm bis jetzt jedoch aus – scheinbar hat Mike mit seinem Team einen neuen Weg für eine rosige Zukunft gefunden. Spiele in Pixelgrafik, wie die Super Adventure Box.

Quelle: www.pcgamer.de/news/guildwars2/gw2_wird_eingestellt
Source: GW2Community